Über mich


Webby
Webby

Mein Name ist Deborah Juliana Jessica Meier.
Benannt wurde ich nach meiner Grossmutter mütterlicherseits, sowie nach einem jüdischen Mädchen, das meine Mutter in ihren Jugendjahren in England betreute.

Ich wurde am So. 04. Februar 1990 geboren und am Palmsonntag 1990 getauft.

Ich komme aus einem Grenzdorf im Kanton Zürich. Dort lebe ich bereits mein ganzes Leben. Mein Herz fühlt sich aber im schönen Ungarn zu Hause!

Ich arbeite als Betreuerin mit Beeinträchtigten; zuvor war ich Bogenoffset-Druckerin und Schaffnerin bei den Schweizer Bundesbahnen.

Zu meinen Hobbys zählen das traditionelle BogenschiessenFotografierenLesenMusik, Schreiben und Sport (Wandern, Velo fahren und Schwimmen).
Ganz besonders mag ich auch Mangas und Animes.

Ich verbringe gerne viel Zeit mit der Familie, also mit meinem jüngeren Bruder und meiner Mutter. Mein Vater verstarb leider 2007. Auch meine Haustiere bedeuten mir als geliebte Begleiter im Alltag sehr viel. Wir hatten schon Zwerghamster, Katzen und - wie jetzt gerade auch - Salzkrebse...

Im Glauben wuchs ich reformiert auf. Mit 11 Jahren rutschte ich in die Esoterik ab und wurde eine Wicce, bis der HERR mich am 03. Oktober 2017 um 16:21 Uhr rettete, indem er mich mittels der wegbereitenden Gottesmutter (durch die wunderbare Medaille und Marienweihe, mit anschliessender Gebetsarbeit in der Legion) und einer Metal-Bibel in die römisch-katholische Gemeinschaft und auf den franziskanischen Weg führte.